Darm-Entleerung durch Anale Irrigation

Beim Peristeen® System handelt es sich um ein System, mit dem Wasser über einen blockbaren Rektalkatheter in den Enddarm eingebracht werden kann. Die Anale Irrigation empfiehlt sich für Menschen mit Störungen des Stuhltransports, Stuhlinkontinenz sowie Verstopfung in Folge einer Entleerungs- oder Transportstörung. Die Anale Irrigation ist ein nebenwirkungsfreies Verfahren, da außer Wasser keine chemischen oder pharmazeutischen Zusätze erforderlich sind.

 

Details: Coloplast.at

Von: Coloplast
, 16.01.2013 14:45